Swiss
Foundation for
Innovation

Tirana, 01.12.2019 – Am 26.11.2019 wurde Albanien von einem starken Erdbeben heimgesucht. 51 Todesopfer und 913 Verletzte ist die traurige Bilanz. 47 Menschen konnten aus den Trümmern gerettet werden. An dieser Rettungsaktion war auch ERA (Emergency Response Albania) beteiligt. 3 Rettungsteams waren Tag und Nacht im Einsatz. Nach der Such- und Rettungsaktion gilt es nun, den obdachlosen Menschen zu helfen. Unsere Hauptaufgabe liegt in der medizinischen- sowie psycho-sozialen Betreuung der Betroffenen. Zudem unterstützen wir die Obdachlosen mit Zelten, Hygieneartikel, Kochgeschirr, Wolldecken und Kleider. Für diese Hilfsaktion brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung. Herzlichen Dank für Ihre Solidarität!

Tirana, 17.02.2016 – Der Schweizer Botschafter, Christoph Graf und der Generaldirektor der albanischen Polizei, Haki Çako, besuchen Emergency Response Albania (ERA) in Tirana.

«Dieses Zentrum ist ein Vorbild für die Rettungsmedizin des Landes. Es ist eine private Initiative und ein hervorragendes Beispiel für Schweizer Qualitätsstandards», sagte der Botschafter Graf. Mehr...

Peza, 24.02.2015 – Erion Veliaj, Minister für Jugend, Arbeit und soziale Wohlfahrt, Christoph Graf, Botschafter der Schweiz in Albanien sowie Vertreter aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft anlässlich der Eröffnung des aus der Schweiz finanzierten UNDP Projektes "Skills for Job" 2015-2018.

Prush, 24.2.2015 - Minister Erjon Veliaj, Schweizer Botschafter Christoph Graf und Vertreter von UNDP bei der Besichtigung des Lehrbetriebes in-wood. Dieser Lehrbetrieb ist ein Pilotprojekt der dualen Berufsbildung nach Schweizer Vorbild. Ein Projekt von Swiss Foundation for Innovation. Mehr über dieses Projekt erfahren Sie unter «Berufsbildung».

Peza, 1.11.2014 – Der Schweizer Botschafter in Tirana, Christoph Graf und seine Frau, besuchen das rettungsmedizinische Ausbildungszentrum von SFI in Peza.

Herr Graf ist "...beeindruckt vom Engagement der jungen albanischen Kursteilnehmer und der Professionalität des Kurses".

Spille, 24.07.2014 – Der albanische Gesundheitsminister, Ilir Beqaj, sowie Botschafter und Vertreter von sieben ausländischen diplomatischen Vertretungen besuchen die medizinische Einrichtung von SFI und die Notfallstation von "Emergency Response Albania (ERA)" in Spille, Albanien.

Das "Spille Modell" gilt gemäss Gesundheitsminister als Vorbild für die Reform des Gesundheitswesen im Bereich der medizinischen Grundversorgung auf nationaler Ebene. PDF "The Spille Model"