Swiss
Foundation for
Innovation

KATASTROPHENHILFE

Katastrophen kommen meistens unerwartet. Daher sollten wir uns in guten Zeiten darauf vorbereiten. Um in Katastrophensituationen effizient handeln zu können, haben SFI und ERA (Emergency Response Albania) proaktiv ein Katastrophenlager angelegt. Das Lager wird kontinuierlich ausgebaut. Zudem investieren wir in die Aus- und Weiterbildung von professionellen und freiwilligen Rettungshelfern.

Am 26.11.2019 wurde Albanien von einem schweren Erdbeben heimgesucht. Wir waren in der Lage sofort Hilfe zu leisten. Die ERA Rettungsteams waren bereits wenige Minuten nach dem Erdbeben im Einsatz. Nach der Such- und Rettungsaktion leisten wir nun humanitäre Soforthilfe in Form von medizinischer und psycho-sozialer Betreuung der Betroffenen sowie materieller Hilfe (Wolldecken, Hygieneartikel, Kochgeschirr, Wolldecken und Kleider).

SFI hat in Albanien mehrmals Katastrophenhilfe geleistet: Während den landesweiten Unruhen (1997), nach der Notlandung eines Schweizer Sportflugzeuges (1997), während dem Kosovokrieg (1998-1999), nach der Überschwemmung in Tirana (2002), nach der Explosionkatastrophe in Gërdec, Mittelalbanien (2008), nach den Überschwemmungen in Lezha, Nordalbanien (2010), Peza (2013), Ndroq (2016), Tirana, Durrës und Thumanë (2019).

Für unser Katastrophenlager suchen wir kontinuierlich Material, Gerätschaften und Einsatzfahrzeuge. Für Hinweise in dieser Beziehung sind wir dankbar wenn Sie uns unter nothilfe@sfi-foundation.org anschreiben. Herzlichen Dank!