Swiss
Foundation for
Innovation

LEHRBETRIEB in-wood

Für eine gute Berufslehre braucht es gute Lehrbetriebe. Im Pilot-Lehrbetrieb "in-wood" haben Jugendliche die Möglichkeit, das Schreinerhandwerk zu erlernen. Diese Schreinerei wurde von SFI gegründet mit dem Ziel, einen Modellbetrieb nach Schweizer Vorbild zu schaffen. Dabei verfolgte SFI folgende Ziele:

- Der Betrieb soll finanziell unabhängig und selbsttragend arbeiten.

- Der Betrieb soll ein Musterbetrieb mit Vorbildcharakter für weitere inländische Lehrbetriebe sein.

- Der Betrieb, als Teil eines dualen Bildungskonzeptes, soll Lehrlinge Markt- und Branchengerecht ausbilden. Die Lehrlinge erlernen das Handwerk im Betrieb und die theoretischen Fachkenntnisse in der Gewerbeschule von SFI.

- Der Betrieb soll langfristig in der Lage sein, die Gewerbeschule finanziell zu unterstützen. Dies wiederum als Animation für andere Betriebe.

- Der Betrieb soll mit Qualitäts-Exportprodukten einen Beitrag leisten, Albanien auf dem internationalen Markt einen guten Ruf zu sichern.

Lehrbetrieb in-wood

Was als kleines Berufsbildungsprojekt begonnen hat, ist heute eine Schreinerei mit 3 Angestellten und 2 Lehrlingen. In-wood konnte bereits die ersten Qualitätsmöbel nach Deutschland und der Schweiz exportieren. Auf dem albanischen Markt gilt in-wood als "Geheimadresse" für Schweizer Qualität.